EiFelkind Racing News

Der Nürburgring und das EiFelkind gehören einfach zusammen.

Vorschau auf die Motorsportsaison 2022

Das EiFelkind racing Team wird in der Saison 2022 den nächsten Schritt machen und einige Einsätze in der NLS bestreiten. Hierfür haben wir auch Teamzuwachs bekommen, einen BMW E 90 325i für die Klasse V4. Die Fahrer für dieses Auto sind unser Youngstar Kevin Wambach, und Peter Elkmann, der schon sehr viel Erfahrungen in anderen Rennserien aufweisen kann. Wenn alles klappt, haben wir als dritten Fahrer noch eine Überraschung, hierzu mehr, wenn alles spruchreif ist.
Wir möchten natürlich so viele Rennen wie möglich in der NLS bestreiten.

Wir bleiben Selbstverständlich der RCN treu, hier werden wir weiterhin unseren schwarzen Astra in der Klasse F2 einsetzen, der wie schon letztes Jahr Philipp Romboy und Leon Dreiser pilotiert wird. Der silberne BMW E36 318is wir von in der kompletten Saison von Desiree Müller bewegt, hier wird sie bei einigen Rennen von Martin Lübcke unterstützt, der dieses Auto bereits die letzten beiden Jahre gefahren hat. Hier sind also noch Fahrerplätze für einige Rennen frei.

Außerdem haben wir die Ehre auch wieder den Porsche von PC-Racingteam betreuen zu dürfen.

Ein weiteres Fahrzeug werden wir in die Betreuung aufnehmen, unser NLS-Pilot Peter Elkmann hat sich auch einen BMW E90 325 zugelegt, den wir Ihm zu einem Rennauto umgebaut haben, dieser soll vorerst in der RCN eingesetzt werden.

Das EiFelkind racing Team freut sich auf die neue Saison und auf die neue Herausforderung mit der NLS.

RCN 1

 

Am 10.04 startete das EiFelkind Racing Team zum ersten RCN-Lauf 2021.

Bei widrigsten Wetterbedingungen haben unsere beiden jungen Fahrern erfolgreich der Grünen Hölle gestellt. 

Opel Astra F GSI Platz 4 in der Klasse F2
Philipp Romboy, Wegberg
Leon Dreiser, Mayen


Porsche Cayman ( PC-Racingteam) Platz 4 in der Klasse V5
Christoph Ruhrmann
Manfred Weber

Fahrerplätze frei für RCN 2021 Nürburgring

Wir haben noch einige teilgesponserte und daher kostengünstige Fahrerplätze auf Opel Astra und 
BMW 318iS frei. 
Für Rookies und Fahranfänger sowie Gentlemandriver. 
Coaching, Betreuung und Catering inklusive.
Klick den Button und rufe für weitere Informationen direkt das EiFelkind Uwe an.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

 

AVIA Motorsport und EiFelkind Racing

Die RCN als Einstiegs-möglichkeit in den Motorsport

Wir sind RCN-Meister 2020 in der Klasse F2

Noel Dohr Essen und Kevin Wambach aus Bad Hönningen haben es geschafft.
Beide Fahrer aus dem Nachwuchsteam EiFelkind haben in diesem Jahr in den sechs Läufen auf ihrem Opel Astra GSi mit einem 1. Platz, vier 2.Plätzen und einem 5.Platz die Meisterschaft gewonnen.
Und sogar 14. und 15. im Gesamtklassement von 410 Startern.

Darauf sind wir EiFelkinder besonders stolz!

Bericht RCN 6 - 17.10.2020
Am Freitag den 16.10.2020 ging es für das EiFelkind Racing Team aus dem hohen Norden 300km wieder für den 6. Lauf der Rundstrecken Challenge Nürburgring zum Nürburgring.
 
Als wir am Freitag gegen 13:00 Uhr dort angekommen sind sah es noch nicht so aus, als würde sich an diesem Wochenende ein Rad drehen, da der Nebel keine Sicht über 20 Meter zuließ. Trotzdem hieß es für uns erst einmal unsere Basis im Fahrerlager 3 aufzubauen und die Dokumenten-, wie auch die Technischen Abnahmen für unsere drei Fahrzeuge durchzuführen.
Wie wir es auch vermutet hatten, sind alle drei Fahrzeuge ohne Beanstandung durch die Abnahme gekommen.
Also hieß es für uns hoffen und bangen, dass sich der Nebel bis zum nächsten Morgen verzieht.
Als wir am Samstag den 17.10.2020 aus unseren Schlafquartieren krabbelten lag immer noch dichter Nebel über dem Fahrerlager 3, jedoch nicht mehr so dicht wie am Vortag Die Verhältnisse klarten sich auch sehr schnell auf, somit stand es nicht mehr zur Frage, ob das Rennen gestartet wird.
Im ersten Lauf ging der schwarze Astra #95 in der Klasse F2 und der BMW E36 318is #59 in der Klasse V2 sowie der Porsche Cayman #581 in der Klasse V5 an den Start.
Wir konnten einen sehr guten Platz 2 in der Klasse F2 nach Hause fahren und somit die Klassen-, sowie auch die Gruppenwertungsführung weiter ausbauen. Der BMW landete auf einem guten Platz 3.
 
Beim zweiten Rennen sind der rote Astra #559 und der Honda Civic #92 in der Klasse H3 gestartet. Bereits in der zweiten Runde ist der Honda Civic im Bereich Hatzenbach auf einer Ölspur ausgerutscht und frontal in der Leitplanke eingeschlagen, dem Fahrer geht es gut.
Der Astra konnte in der stark umkämpften Klasse H3 einen sehr guten sechsten Platz raus fahren.
Soeben erreichte uns die Nachricht, dass 3h Rennen am 31.10.2020 abgesagt wurde, allerdings wird ersatzweise am selben Tag ein normaler RCN Lauf mit 15 Runden stattfinden.
Wir freuen uns drauf!!!
 
#Eifelkindracing
#EiFelkind
#Ronal
#Speedlinecorse
#Avia
#paraComp
#rennkasko
#racecarservicewendland
https://youtu.be/basVg15N1Z8